Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Baden: Wohnwagenbrand in Ebreichsdorf

NÖ/ Bez. Baden: Wohnwagenbrand in Ebreichsdorf

Kurz vor 20 Uhr alarmierten Anrainer am 19. Jänner 2012 die Feuerwehr über den Brand eines Wohnwagens auf einem Grundstück der Bienengasse. Die Feuerwehren Ebreichsdorf und Weigelsdorf wurden von der Bezirksalarmzentrale Baden mittels Sirene zum Einsatz alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein Wohnwagen bereits in Vollbrand. Der Feuerwehr gelang es den Brand rasch zu löschen und ein Übergreifen auf ein angrenzendes Wohnhaus zu verhindern. Der Wohnwagen wurde jedoch von den Flammen völlig zerstört. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Erst vor wenigen Wochen brannte es nur wenige hundert Meter entfernt.
Damals zündeten Unbekannte eine Fußgängerbrücke über die Piesting an. Ob es sich neuerlich um Brandstiftung handelt, soll jetzt ein Brandermittler der Polizei klären.

Fotos und Text: Thomas Lenger

 

ebenfalls interessant

STMK/ Bez. HF: Schwerer Lkw Unfall auf der A2 im Wechselabschnitt

Gegen 10 Uhr ist es am Mittwochvormittag (11.11.2020) auf der A2 Richtung Graz im Wechselabschnitt ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen