Startseite / Einsatz / STMK/ Bez. MZ: 10 Feuerwehreinsätze am Freitag, den 13.

STMK/ Bez. MZ: 10 Feuerwehreinsätze am Freitag, den 13.

Freitag der 13.01.2012 war ein Tag der die Einsatzkräfte der Feuerwehren im Bezirk Mürzzuschlag stark forderte! Insgesamt mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehren von Steinhaus a S. bis Kindberg von 07:30 Uhr bis 18:30 Uhr 10 mal ausrücken und helfen!

1)    Begonnen hat die Einsatzserie auf der S6 bei Krieglach in Fahrtrichtung Wien. Ein Fahrzeug kam auf der mit Schnee bedeckten Fahrbahn ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Die FF Krieglach führte die Bergung durch. Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Mürzzuschlag eingeliefert.

2)    Zur gleichen Zeit wurde die FF Langenwang auf die S6 – Fahrtrichtung Wien – bei Hönigsberg gerufen!

3)    Um 12:14 Uhr wurde die Feuerwehr Steinhaus zu einem VU im Tunnel Steinhaus alarmiert. Sofort rückte das RLFA Steinhaus in Richtung der Unfallstelle aus. Kurz nach der Notauffahrt der S 6 beim Dürrgraben gab es jedoch durch die anrückenden Einsatzkräfte kein weiterkommen mehr. Durch den VU im Steinhauser Tunnel wurden die Verkehrsleiteinrichtungen vor dem Tunnel auf rot geschaltet und es bildete sich vorschriftsmäßig eine Rettungsgasse! Am Ende des Staus konnte ein LKW mit Hänger auf der schneebedeckten Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig bremsen und benutzte die Rettungsgasse um nicht in links und rechts bereits stehende PKW`s zu krachen. Daraufhin schleuderte der LKW, beschädigte 2 PKW und scherte auf der rechten Seite eines vollbesetzten Busses entlang. Der LKW kam auf Höhe der vorderen Bustüre zum Stillstand, jedoch konnten niemand mehr den beschädigten Bus verlassen, da beide Fahrzeuge Buswand an LKW-Wand standen. Im Bus befanden sich noch alle Reisenden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den LKW Anhänger mit der RLFA Seilwinde bergen um eine Weiterfahrt des LKW´s zu ermöglichen. Erst danach konnten die Busreisenden den Bus verlassen. Das Rote Kreuz versorgte die Verletzten in den PKW´s. Der LKW konnte seine Fahrt beschädigt aber selbstständig fortsetzen. Ein beschädigter PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde von der Feuerwehr Steinhaus abgeschleppt.

4)    Der ursächliche Unfall im Steinhauser Tunnel wurde durch die nachalarmierte Feuerwehr Spital a S. abgewickelt die auch noch eine weitere Fahrzeugbergung hatte.

5)    Am Ende der Aufräumungsarbeiten musste die Mannschaft des RLFA Steinhaus zu einem weiteren Unfall in den Spitaler Tunnel fahren.

6)    Die FF Kindtal wurde um 14:04 Uhr zu einem VU in die Einödkurve mit zwei Fahrzeugen gerufen. Verletzt wurde hier niemand!

7)    Um 15:00 Uhr musste die FF Mürzzuschlag zu einem VU auf die S6 – Fahrtrichtung Graz – bei Hönigsberg ausrücken!

8)    Die Einsatzkräfte der FF Kindberg Stadt wurden um 16:45 Uhr zu einem VU mit vier Fahrzeugen im Bereich Abfahrt Mitterdorf – Fahrtrichtung Wien – gerufen!

9)    Zum zweiten Mal musste die FF Krieglach um 17.54 Uhr zu einem VU auf die S6 bei Krieglach – Fahrtrichtung Wien – ausrücken.

10)     Den letzten Einsatz hatte die BtF Krieglach Werk an diesem Tag im Bezirk Mürzzuschlag. Ein Fahrzeug musste gegen 18.30 Uhr geborgen werden!

Fotos und Text: BFV Mürzzuschlag

ebenfalls interessant

STMK/ Bez. HF: Drei Verkehrsunfälle in Folge auf der A2 zw. Aspang und Schäffern

Am Samstagabend (22.06.2019) wurden die Feuerwehren Pinggau und Schäffern zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen