Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Neunkirchen: Verkehrsunfall auf der S6 bei Maria Schutz

NÖ/ Bez. Neunkirchen: Verkehrsunfall auf der S6 bei Maria Schutz

Auf der Anfahrt zum Wohnhausbrand am Semmering kamen die Einsatzkräfte der FF Gloggnitz Stadt zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Abfahrt Maria Schutz. Da der PKW seitlich am Fahrbahnrand stand und der Lenker unverletzt war, entschied Kommandant Thomas Rauch zusätzliche Kräfte der FF Gloggnitz Stadt über die BAZ Neunkirchen nachzualarmieren und mit der Drehleiter und dem Tanklöschfahrzeug weiter den Wohnhausbrand am Semmering anzufahren. Zwischenzeitlich ist ein Abschleppunternehmen eingetroffen. Die Bergung mit dem Abschleppfahrzeug war jedoch aufgrund der massiven Achsbeschädigung am Unfallwagen nicht möglich. So wurde von der FF Gloggnitz Stadt der Unfallwagen mittels Last auf den Abschleppwagen verladen. Weiters stand der Streckendienst der Asfinag sowie die Autobahnpolizei im Einsatz.

Fotos und Text: Einsatzdoku / Lechner P. / Brunner Chr.

 

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. TU: Feuerwehr rettet verletzten Jungschwan in Grafenwörth

Zur Unterstützung des Tierschutzvereins St. Pölten zum Kremsgerinne wurde am Abend des 16.08.2019 die Feuerwehr ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen