Sa. Jun 12th, 2021

Am 10.1. um 23:38 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Strasshof zu einem Scheunenbrand in der Antoniusstrasse alarmiert. Bei Ankunft des ersten Fahrzeuges wurde festgestellt, dass es sich nicht um einen Scheunenbrand sondern um einen Großbrand in einem Firmenareal handelt. Eine Nachbarin bemerkte gegen 23:30 den Brand und rief sofort den Feuerwehrnotruf 122.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte, sowie des Einsatzleiters setzte der anfängliche Kleinbrand in einen Vollbrand um, weswegen die Brandalarmstufe sofort auf 4 erhöht und umliegende Feuerwehre nachalarmiert wurden. Sofort wurden erste Atemschutztrupps gestellt um die ersten Löschmaßnahmen zu treffen. Der Brand breitete sich rasch vom linken hinteren Gebäude auf das gesamte Objekt aus. Im Brandobjekt befanden sich eine Lagerhalle und eine Werkstätte. Der Brand wurde mittels mehreren C-Rohren von außen in Angriff genommen da das Betreten des Gebäudes aufgrund des Vollbrandes nicht möglich war. Im Einsatz standen auch ein Wasserwerfer und die Teleskopmastbühne der Feuerwehr Deutsch Wagram. Durch die Brandintensität drohten die Flammen auch auf ein Nachbargebäude überzugreifen was die Einsatzkräfte aber durch den effektiven Löscheinsatz verhindern konnten. Zur Stunde steht die Mannschaft der Feuerwehr Strasshof noch im Einsatz um Nachlöscharbeiten durchzuführen.

Im Einsatz standen:

FF Schönkirchen-Reyersdorf
FF Gänserndorf
FF Markgrafneusiedl
FF Aderklaa
FF Deutsch Wagram
FF Groß Schweinbarth

Polizei Deutsch Wagram
Rotes Kreuz Gänserndorf

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Strasshof[/box]