Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Scheibbs: PKW in Purgstall von ÖBB-Triebwagen erfasst

NÖ/ Bez. Scheibbs: PKW in Purgstall von ÖBB-Triebwagen erfasst

„Verkehrsunfall mit Menschenrettung“, mit dieser Meldung wurden die Freiwilligen Feuerwehren Purgstall und Feichsen am Samstagabend gegen 20.40 Uhr alarmiert. Ein PKW-Lenker hatte bei einer Bahnübersetzung in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs den herannahenden Zug übersehen. Der PKW wurde vom Triebwagen erfasst und zur Seite geschleudert. Der Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen und wurde  – entgegen der Einsatzmeldung – nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Die Sanitäter des Roten Kreuzes konnten rasch Entwarnung geben, ein Transport in ein Krankenhaus war nicht erforderlich. Die Feuerwehrkameraden bargen den stark beschädigten PKW mittels Seilwinde und stellten ihn auf einem nahegelegenen Parkplatz ab. Neben der Feuerwehr waren auch die Polizei und ein Kriseninterventionsmitarbeiter des Roten Kreuzes im Einsatz.

Fotos und Text: Lukas Hürner

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen