Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. HO: Schwerer Verkehrsunfall auf der LB2 fordert 3 Verletzte

NÖ/ Bez. HO: Schwerer Verkehrsunfall auf der LB2 fordert 3 Verletzte

Die Feuerwehr Horn wurde am Dienstag, den 03. Jänner 2012, gegen 15:15 Uhr von der Landeswarnzentrale in Tulln alarmiert. Technischer Einsatz: Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der LB 2 Kreuzung nach Altenburg – so lautete die Durchsage auf den Pagern. Zwei Pkw waren im Kreuzungsbereich zusammengestoßen. Die Horner Feuerwehr rückte unter der Einsatzleitung von OBR Werner Loidolt mit 4 Fahrzeugen und 13 Mann zum Einsatzort aus. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass keine Person im Fahrzeug eingeklemmt war. Jedoch wurden bei dem Zusammenstoß drei Personen unbestimmten Grades verletzt. Beide Unfallfahrzeuge mussten auf Grund der starken Beschädigungen von der Feuerwehr geborgen werden. Der Einsatz dauerte 90 Minuten. Für die Dauer der Bergungsarbeiten kam es auf der LB 2 zu erheblichen Behinderungen.

Fotos und Text: Sascha Drlo

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. ME: Wirtschaftsgebäudebrand in Kilb

Während einer Unwetterfront kam es am Samstagnachmittag an Kilb zu einem Großbrand. Ein Wirtschaftsgebäude sowie ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen