Mi. Aug 4th, 2021

Am 31.12.2011, gegen 02.45 Uhr, nahm ein 14jähriger Schüler den Pkw seines Großvaters, ohne dessen Wissen, in Betrieb und fuhr damit im Gemeindegebiet von 2811 Wiesmath auf der L149. Der Schüler kam dabei in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, stieß mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum und dann frontal gegen eine Hausmauer. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der FF Wiesmath geborgen werden. Nach Erstversorgung wurde der Schüler mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarztwagen in das Landeskklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos: FF Wiesmath / Text: SID NOE [/box]