Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Baden: L17 Übungsfahrt endet im Krankenhaus

NÖ/ Bez. Baden: L17 Übungsfahrt endet im Krankenhaus

Im Krankenhaus endete für eine 17-Jährige aus dem Bezirk Mödling am 27. Dezember 2011 die Übungsfahrt für ihren L17 Führerschein. Auf der L157 kam die junge Fahrschülerin, welche sich gemeinsam mit Ihrem Vater auf einer Übungsfahrt befand, von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, ehe der Wagen im Straßengraben zum Stillstand kam. Die 17-jährige wurde dabei schwer verletzt und wurde von Sanitätern des Roten Kreuzes erstversorgt. Danach brachte sie die Rettung in das Thermenklinikum  Baden. Die Feuerwehr Oeynhausen musste den Unfallwagen bergen. Erst gestern kam es auf der L157 nur wenige Meter neben der heutigen Unfallstelle zu einem  Fahrzeugüberschlag, bei dem die beiden Insassen unverletzt blieben. 2011 war die L157 eine der Straßen mit den meisten Unfällen im Bezirk Baden.

Fotos und Text: Thomas Lenger

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Brand einer Infrarot – Heizdecke in Schwarzau am Steinfeld

In der Nacht auf Dienstag (24.11.2020) wurden die Feuerwehren Schwarzau am Steinfeld und Föhrenau zu ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen