Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Neunkirchen: Alarmierter Wohnhausbrand in Peisching

NÖ/ Bez. Neunkirchen: Alarmierter Wohnhausbrand in Peisching

Zu einem Wohnhausbrand nach Peisching wurden am Sonntagabend gegen 20:15 die Feuerwehren Neunkirchen Peisching, Neunkirchen Stadt, Neunkirchen Mollram und Breitenau, sowie das Rote Kreuz und die Polizei alarmiert. Beim eintreffen konnte rasch Entwarnung gegeben werden. In einem Einfamilienhaus ist aus noch unbekannter Ursache der Christbaum in Brand geraten. Während der Notruf abgesetzt wurde, versuchten die Hausbewohner den Brand mittels Handfeuerlöscher einzudämmen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Nach den Nachlöscharbeiten der Feuerwehr, konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Fotos, Film und Text: Einsatzdoku / Patrik Lechner

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. WN: Lkw Unfall – B17 Sollenau

Zu einem Lkw Unfall ist es am Dienstagnachmittag (24.11.2020) auf der B17 zwischen Schönau / ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen