Di. Nov 30th, 2021

Kindern das Weihnachtsfest feiern. Als der Familienvater „Sternspritzer“ am Christbaum entzündete, ging der Christbaum plötzlich in Flammen auf. Innerhalb von wenigen Sekunden stand der Christbaum in Vollbrand.
Der Familienvater versuchte den brennenden Christbaum zu löschen, während die Mutter die Kinder in Sicherheit brachte. Es gelang dem Familienvater den Christbaum aus dem Fenster im Erdgeschoß in den Hof zu werfen. Die wenig später eintreffende Feuerwehr Ebreichsdorf musste Nachlöscharbeiten durchführen und durchsuchte die Wohnung mit einer Wärmebildkamera nach weiteren Glutnestern. Bei den Löscharbeiten zog sich der Familienvater Verletzungen unbestimmten Grades zu und musste vom Arbeiter Samariterbund Ebreichsdorf ins Krankenhaus gebracht werden!

[box type=“note“ style=“rounded“] Fotos und Text: Thomas Lenger[/box]