Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. WT: Verkehrsunfall auf der L8117 zwischen Loibes und Wienings

NÖ/ Bez. WT: Verkehrsunfall auf der L8117 zwischen Loibes und Wienings

Eine Fahrzeuglenkerin war vermutlich ins Schleudern  und danach im ca, 1,5 m tiefen Straßengraben zu liegen gekommen. Beim eintreffen der Feuerwehr Groß Siegharts war die Lenkerin bereits befreit, wurde von einem  First Responder bis zum eintreffen des NAW betreut. Durch das Meldebild eines T2  VU  mit eingeklemmter Person wurden auch die FW Loibes und Dietmanns alarmiert. Die Einsatzleitung lag bei der  FF Loibes.Unsere Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, das Absichern der Unfallstelle und die Bergung des PKW mit Last und Kran, sowie die Sicherstellung am Bauhof . Während der Bergearbeiten wurde die Staße von der Polizei gesperrt.

Fotos und Text: FF Groß Siegharts

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen