Mo. Nov 29th, 2021

In der Nacht mussten die beiden Puchberger Sanitäter Roman Lechner und Sebastian Knotzer kurzer Hand als Hebamme „einspringen“.

Alles fing wie in der „Routine“ an – eine Alarmierung zu einer Schwangeren die ihr Kind erwartete. Die Dame wurde vor Ort versorgt und anschließend in den RTW verbracht. Während der Fahrt setzten jedoch plötzlich
Presswehen an und unser Team musste die Fahrt unterbrechen. Dann ging alles Schlag auf Schlag, binnen weniger Minuten erblickte der kleine Markus ,auf der B26 in Grünbach, das Licht der Welt. Nach erfolgter Geburt traf auch schon Dr. Karner aus Grünbach ein mit dessen Hilfe alle weiteren Maßnahmen gesetzt wurden. Im Anschluss stieg der, in der Zwischenzeit eingetroffene Notarzt, in unseren RTW und die glückliche Mutter konnte mit ihrem Baby in LKH Neunkirchen gebracht werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Foto: Archivbild / Text: RK Puchberg[/box]

Ein Gedanke zu „NÖ/ Bez. Neunkirchen: KLEINER MARKUS HATTE ES EILIG – GEBURT IM RETTUNGSAUTO“
  1. Herzlichen Glückwunsch!
    Wünschen euch noch frohe Weihnachten und einen guten rutsch ins neue Jahr.
    die Wedls!

Kommentare sind geschlossen.