Mo. Mai 17th, 2021

Kurz vor 18 Uhr bemerkte am 17. Dezember 2011 eine Bewohnerin am Hauptplatz in Ebreichsdorf in einem Zimmer des angrenzenden Hauses Flammen. Sie alarmierte über Notruf die Feuerwehr. Es wurden vier Feuerwehren alarmiert. Wenig später trafen die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ebreichsdorf als erste am Einsatzort ein. Sie rückten mit schwerem Atemschutz in ein hinteres Zimmer des „Welt Ladens“ vor. In der Küche des Geschäftslokales schlugen die Flammen bereits bis zur Zimmerdecke. Den Florianis gelang es jedoch, das Feuer rasch zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Geschäftslokal zu verhindern. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen im Haus. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, Brandermittler der Polizei haben die Erhebungen aufgenommen. Es deutet alles darauf hin, dass das Feuer in der Küche im Bereich des Kühlschrankes ausgebrochen ist und es sich um einen technischen Defekt handelte.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: MONATSREVUE/M. Hofmann[/box]