Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Neunkirchen: Schwerer Verkehrsunfall in Pitten

NÖ/ Bez. Neunkirchen: Schwerer Verkehrsunfall in Pitten

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montag gegen 22:45 in Pitten gekommen. Ein 18 jähriger Lenker kam mit seinem PKW, Marke Suzuki auf der L141 (Aspangerstrasse) aus noch unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in weiterer Folge mit dem rechten Räderpaar auf die steil ansteigende Böschung und überschlug sich und kam links im Strassengraben auf dem Dach zu liegen. Der Wagen stieß vorher noch gegen einen Zaun und rammte eine Strassenlaterne. Der Lenker der wie durch ein Wunder nicht im Fahrzeug eingeklemmt wurde, erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht. Nach der Aufnahme der Polizei wurde der Unfallwagen von der FF Pitten geborgen und verbracht.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. AM: Wohnungsbrand in Amstetten

Kurz vor 19 Uhr wurden die Feuerwehren Amstetten und Preinsbach zu einem Wohnungsbrand nach Amstetten ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen