Startseite » Beiträge veröffentlicht von patrik (Page 10)

  • NÖ/ Bez. BN: Spektakulärer Lkw Unfall auf der A2 bei Baden

    NÖ/ Bez. BN: Spektakulärer Lkw Unfall auf der A2 bei Baden

    Gegen 8 Uhr wurde die FF Baden Leesdorf am heutigen Mittwoch (10.12.2014) zu einem Lkw Unfall auf die Südautobahn (A2) Richtung Graz alarmiert. Kurz nach der Auffahrt Baden ist es aus noch unbekannter Ursache zu einer Kollision zweier Lkws gekommem, wobei der Lkw mit dem Tieflader so vom zweiten Schwerfahrzeug “angeschoben” wurde, dass sich das Zugfahrzeug querstellte und beinahe zur Gänze umkippte. Da sich das Zugfahrzeug an der Leitschiene und der Lärmschutzwand verkeilte, wurde ein vollständiges umkippen verhindert. Verletzt wurde […]

    Weiterlesen »

  • Ankündigung 1. Penker Perchtenlauf am 13.12.2014

    Ankündigung 1. Penker Perchtenlauf am 13.12.2014

    Weiterlesen »

  • NÖ/ Bez. Melk: Pkw gegen Lkw auf der A1 bei Melk

    NÖ/ Bez. Melk: Pkw gegen Lkw auf der A1 bei Melk

    Am Dienstagnachmittag (09.12.2014) wurde die FF Melk zu einer Autobahn Bergung auf die Westautobahn (A1) Richtung Wien alarmiert. Kurz nach der Auffahrt Melk kam es zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw. Während der Lkw Lenker sein Schwerfahrzeug noch auf den Pannenstreifen lenken konnte, kam der Pkw im Frontbereich schwer beschädigt auf der Überholspur zum Stillstand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach der Absicherung der Einsatzstelle durch Beamte der Autobahnpolizei und er ASFINAG wurde der Unfallwagen von der FF […]

    Weiterlesen »

  •  
  • NÖ/ Bez. NK: Ölspur durch Neunkirchen

    NÖ/ Bez. NK: Ölspur durch Neunkirchen

    Am Samstagnachmittag (06.12.2014) wurde die FF Neunkirchen Stadt zu einem Schadstoffeinsatz ins Stadtgebiet alarmiert. Es galt eine Ölspur, die von der Mautkreuzung (B17), über die Peischingerstrasse, Fabriksgasse, Schöllerstrasse, Raiffeisenstrasse bis zum Rössli bzw. Billaparkplatz reichte zu binden. Mehrere Trupps waren an verschiedenen Einsatzabschnitten damit beschäftigt, die Spur mittels Ölbindemittel zu binden. Zusätzlich wurde der städtische Bauhof informiert. 14 Mitglieder mit 4 Fahrzeugen standen rund 2 Stunden im Einsatz. Fotos und Text: FF Neunkirchen Stadt

    Weiterlesen »

  • NÖ/ Bez. ME: Öltreiben auf der Donau

    NÖ/ Bez. ME: Öltreiben auf der Donau

    Am Sonntagnachmittag (07.12.2014) wurden die Feuerwehren Melk und Spielberg Pielach zu einem Öltreiben auf die Donau alarmiert. Bei der ersten Erkundung mit Booten wurde ein größerer Ölfilm entdeckt. Die Feuerwehren Aggsbach und Schönbühel wurden Stromabwärts nachalarmiert. Mehrere Ölsperren an den Seitenarmen der Donau wurden errichtet um den Ölfilm aufzufangen. Zwischenzeitlich wurde das aufgefangene Öl abgesaugt. Die Ölsperren blieben über Nacht aktiviert. Seit Montag (08.12.2014), 10 Uhr werden die Ölsperren wieder abgebaut. Die Herkunft des Ölfilmes ist derzeit noch unbekannt. Fotos: […]

    Weiterlesen »

  • NÖ/ Bez. WN: Eisbrüche – Entspannung auf der Hohen Wand

    NÖ/ Bez. WN: Eisbrüche – Entspannung auf der Hohen Wand

    Die Einsatzkräfte auf der Hohen Wand können endlich aufatmen. Durch die milden Temperaturen die gestern tagsüber eingetreten sind, hat sich die Lage entspannt. Leichte Plusgrade und einige Sonnenfenster haben gereicht, um einen Großteil des Eises von den Bäumen und Leitungen zum schmelzen zu bringen. Die Erleichterung ist den Helfern, die seit mehreren Tagen im Dauereinsatz stehen, ins Gesicht geschrieben. Am heutigen Samstag (06.12.2014) wurden 120 Mann von Feuerwehr, Strassenmeisterei, EVN, Bergrettung, Forstarbeiter und Rotes Kreuz auf die Hohe Wand geschickt, […]

    Weiterlesen »

  •  
  • NÖ/ Bez. NK: Kleinbus in Vollbrand – S6 zw. Neunkirchen und Gloggnitz

    NÖ/ Bez. NK: Kleinbus in Vollbrand – S6 zw. Neunkirchen und Gloggnitz

    Gegen 00:15 Uhr gingen in der Nacht auf Samstag (06.12.2014) mehrere Notrufe in der Feuerwehr Bezirksalarmzentrale in Schwarzau am Steinfeld ein. Laut den Notrufern, soll auf der Semmering Schnellstrasse (S6) Richtung Steiermark, zwischen Neunkirchen und Gloggnitz ein Kleinbus brennen. Bei der Ankunft der ersteintreffenden Streifen der Autobahnpolizei Warth, stand der Kleinbus bereits in Vollbrand. An erste Löschmaßnahmen mit tragbaren Feuerlöschern, war aufgrund der bereits weit ausgedehnten Brandintensität nicht mehr zu denken. Mit zwei HD Rohren konnte von der alarmierten FF […]

    Weiterlesen »

  • NÖ/ Bez. NK: Aufräumen nach der “Eiszeit” im Raum Edlitz

    NÖ/ Bez. NK: Aufräumen nach der “Eiszeit” im Raum Edlitz

    Groß ist die Erleichterung bei den Einsatzkräften, dass endlich Tauwetter eingesetzt hat. Erst jetzt wird das ganze Ausmaß der Schäden durch den Eisbruch der vergangenen Tage sichtbar. Kaum ein Baum in den höheren Lagen von Edlitz ist unversehrt geblieben. Besonders schlimm schaut es zwischen Sonnberg und Kaltenberg aus. Die Strasse musste für mehrere Tage gesperrt werden, da zahlreiche Bäume aufgrund der Eislast umstürzten. Heute hat das große Aufräumen begonnen. Die Aufarbeitung der Forstbauern wird noch lange Zeit in Anspruch nehmen. […]

    Weiterlesen »

  • NÖ/ Bez. ZT: Verkehrsunfall – L67 Gerotten

    NÖ/ Bez. ZT: Verkehrsunfall – L67 Gerotten

    Am 04.12.2014 um 10:18 wurden die Freiwillige Feuerwehren Großglobnitz, Gerotten und Zwettl Stadt zur einer Menschenrettung, Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person, auf der L67 (zwischen Gerotten und Germans) alarmiert. Nach dem Eintreffen der FF Zwettl Stadt wurde der Rettungsdienst bei Patientenversorgung unterstützt. Anschließend wurde der PKW mittels Kran von SRF geborgen und durch die Feuerwehr Großglobnitz abtransportiert. Fotos: ED – Führer / Text: FF Zwettl Stadt

    Weiterlesen »

  •  
  • NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall – Blätterstrasse St. Egyden

    NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall – Blätterstrasse St. Egyden

    Gegen 10 Uhr wurden am heutigen Freitag (05.12.2014) die Feuerwehren St. Egyden Neusiedl, St. Egyden Saubersdorf und St. Egyden Urschendorf zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Blätterstrasse, im Bereich St. Egyden alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Helfer, bot sich ein schlimmes Bild. Ein Lenker verlor aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw, rammte mit der Beifahrerseite einen Baum sodass dieser umgerissen wurde, und prallte folglich mit dem Fahrzeugdach voraus gegen einen weiteren Baum. Der eingeklemmte Lenker war wie […]

    Weiterlesen »

  • NÖ/ Bez. WN: Eisbruch – Lage auf der Hohen Wand bleibt angespannt

    NÖ/ Bez. WN: Eisbruch – Lage auf der Hohen Wand bleibt angespannt

    Die Situation an der Hohen Wand hat sich am Donnerstag dramatisch zugespitzt: Bäume stürzten nahezu im Minutentakt um. 23 Bewohner mussten in Sicherheit gebracht werden, die Retter sprechen von einer „brandgefährlichen“ Situation. Vor zwei Tagen wurde die einzige Zufahrtsstraße auf die Hohe Wand wegen des Eises und der Glätte behördlich gesperrt. Jene Personen, die in Holzhäusern leben, mussten diese verlassen – zu gefährlich sei die Situation. Jene, die in Steinhäusern leben, konnten bleiben. Knapp 60 Personen entschieden sich dafür, ihre […]

    Weiterlesen »

  • NÖ/ Bez. ME: Verkehrsunfall – L106 Merkendorf

    NÖ/ Bez. ME: Verkehrsunfall – L106 Merkendorf

    Am Donnerstag, den 4.12.2014 gegen 09:00 Uhr wurden die Wehren Schollach und Roggendorf zu einer T2 Menschenrettung auf die L106 Höhe Merkendorf alarmiert. Der  Unfall ereignete sich jedoch genau vor dem Feuerwehrhaus in Schollach. Aus unbekannten Grund streiften sich 2 Pkw, wobei einer davon links beim Brückengeländer vorbeifuhr und in den darunterliegenden Bach stürzte. Im Fahrzeug befanden sich eine Frau und ein Kind auf der Rückbank im Kindersitz. Mithilfe des zweiten Unfalllenkers konnten die Frau und das Kind den beschädigten […]

    Weiterlesen »

  •  
  • NÖ/ Bez. NK: Schadstoffeinsatz in Gloggnitz

    NÖ/ Bez. NK: Schadstoffeinsatz in Gloggnitz

    Um 18:09 Uhr wurde die FF Gloggnitz Stadt zu einem Schadstoffeinsatz im Naturbad Gloggnitz alarmiert. Mehrere Anrainer nahmen einen starken Chlorgeruch wahr. Unter ihnen Feuerwehrkurat Mag. Andreas Lisson, welcher auch die Feuerwehr verständigte. Unverzüglich wurde vom Einsatzleiter HBI Thomas Rauch die FF Reichenau mit dem Chlorwarngerät nachalarmiert. Unter Schutzstufe 2 wurden am Gelände im Freien Messungen durchgeführt, die jedoch keine Belastung in der Luft anzeigten. Die Ursache für den wahrgenommenen Geruch ist unbekannt. Nach rund einer Stunde konnten die beiden […]

    Weiterlesen »

  • NÖ/ Bez. NK: Öltreiben auf der Schwarza

    NÖ/ Bez. NK: Öltreiben auf der Schwarza

    Am heutigen Mittwoch (03.12.2014) wurde gegen 11:30 Uhr die Feuerwehr Neupack Hirschwang zu einem Schadstoffeinsatz alarmiert. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass rund 1500 Liter Hydrauliköl in die Schwarza geflossen sind. Unverzüglich wurden die Feuerwehren Reichenau, Payerbach, Küb, Schlöglmühl, die Schadstoffgruppe Gloggnitz (bestehend aus den Feuerwehen Gloggnitz Stadt, Semmering, Wimpassing, BTF Huyck Wangner Austria und Maria Schutz), sowie das GSF der FF Neunkirchen Stadt alarmiert. Zwischen Hirschwang und Gloggnitz wurden in der Schwarza, und im paralell […]

    Weiterlesen »

  • NÖ/ Bez. NK: Eis – Lage in Mönichkirchen (03.12.2014)

    NÖ/ Bez. NK: Eis – Lage in Mönichkirchen (03.12.2014)

    Mönichkirchen im südlichen Niederösterreich verschwindet schön langsam unter einer dicken Eisschicht. Ein wunderschönes Naturschauspiel zeichnet sich am Wechsel ab, Ist jedoch Lebensgefährlich. Unter der enormen Eislast knicken laufend Bäume ab. Es gibt mittlerweile nicht mehr viele Bäume, die noch einen Wipfel haben. Ein Haus wurde regelrecht von umgestürzten Bäumen eingeschlossen. Rund herum liegen die abgeknickten Bäume. Mehrere Postleitungen sind gerissen, da Bäume in die Leitungen ragen. Am Ortsanfang von Mönichkirchen auf der B54 erkennt man nur mehr Eisskulpturen. Das sich […]

    Weiterlesen »

  •  
  • NÖ/ Bez. ZT: Eisbruch – Lage im südl. Waldviertel (Bildupdate: 21 Uhr)

    NÖ/ Bez. ZT: Eisbruch – Lage im südl. Waldviertel (Bildupdate: 21 Uhr)

    Im Waldviertel bleibt die Situation weiter angespannt. Immer wieder stürzen Bäume auf Stromleitungen, was Stromausfälle mit sich bringt. Der Niederösterreichische Landesfeuerwehrverband hat bereits mehrere Notstromgeneratoren in den Einsatzraum entsandt, um in den Stromlosen Gebieten die Notstromversorgung herzustellen. Im Waldviertel blieben heute mehrere Schulen geschlossen. Zu groß ist die Gefahr durch die Eisbrüche. In den kommenden Tagen wird sich die Situation nicht wirklich bessern, da das aktuelle Wetter erhalten bleibt. Die Einsatzkräfte sind weiter im Dauereinsatz. Auf den spiegelglatten Fahrbahnen passieren […]

    Weiterlesen »

  • NÖ/ Bez. WN: Eisbruch – Angespannte Lage auf der Hohen Wand!

    NÖ/ Bez. WN: Eisbruch – Angespannte Lage auf der Hohen Wand!

    Dramatisch zugespitzt hat sich die Situation in den vergangenen Stunden auf der Hohen Wand im Bezirk Wiener Neustadt. Die Hohe Wand wurde behördlich gesperrt. Eine Zufahrt auf die Hohe Wand ist von sämtlichen Seiten nicht mehr möglich! Zahlreiche Bäume, die der enormen Eislast nicht mehr standhalten, brechen wie Zündhölzer und begraben alles, was sich unter ihnen befindet. Die Feuerwehren Stollhof, Maiersdorf und Dreistetten, sowie die Polizei war den Vormittag damit beschäftigt, sämtliche Bewohner, die auf der Hohen Wand wohnen aufzusuchen, […]

    Weiterlesen »

  • Eishülle im südl. Waldviertel fordert Dauereinsatz der Feuerwehren

    Eishülle im südl. Waldviertel fordert Dauereinsatz der Feuerwehren

    Nebel und Kälte haben im Waldviertel dazu geführt, dass Bäume von einer dicken Eisschicht überzogen sind. Eine Entspannung der Situation ist vorerst nicht in Sicht. Die Landeswarnzentrale spricht von Lebensgefahr in Waldnähe. Die Landeswarnzentrale Tulln warnte vor Vereisung. Besonders betroffen sind das Waldviertel und einzelne Gebiete südlich der Donau. Durch die niedrigen Temperaturen besteht weiterhin die Gefahr von gefrierendem Regen, durch aufkommenden Wind rechnet man mit einer Verschärfung der Situation. Entspannung dürfte es im Laufe des Tages nur unterhalb von […]

    Weiterlesen »

  •  
 
 

UWZ

Einsatzkarte NÖ