Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. BN: Schwerer VU – B60 Pottendorf

NÖ/ Bez. BN: Schwerer VU – B60 Pottendorf

Bericht der Polizei – SID NÖ

Ein 34-jähriger Mann aus Eisenstadt lenkte am 17. Jänner 2016, gegen 21.50 Uhr, einem Pkw in einem alkoholisierten Zustand auf der B 60 aus Richtung Weigelsdorf kommend in Richtung Pottendorf durch das Gemeindegebiet von Ebreichsdorf. Dabei überholte er, trotz Überholverbotes, einen Pkw, gelenkt von einer 41-jährigen Frau aus dem Bezirk Baden, wobei er den entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 41-jährigen Mann aus dem Bezirk Baden, übersehen haben dürfte.
In der Folge stieß er frontal gegen den Pkw des 41-Jährigen. Anschließend kam es noch zu einer Kollision mit dem Pkw 41-Jährigen. Der 41-Jährige, sowie die 34-jährige Mitfahrerin des 34-Jährigen erlitten Verletzungen schweren Grades. Der 34-Jährige und die 41-Jährige erlitten Verletzungen leichten Grades. Die Verletzten wurden mit dem Notarztwagen und dem Rettungsdienst in die Landeskliniken Mödling, Baden und in das Klinikum Eisenstadt verbracht. Dem 34-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen und er wurde der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt und der Bezirkshauptmannschaft Baden angezeigt.

Fotos: Thomas Lenger

ebenfalls interessant

a20160924080215

Übung der 7. Katastrophenhilfsdienstbereitschaft des Bezirkes Hollabrunn

Die 7. Katastrophenhilfsdienstbereitschaft des Bezirkes Hollabrunn stellte sich heuer einer besonderen Übungsherausforderung – bei einem ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen