NÖ/ Bez. Mödling: Großalarm nach Dachstuhlbrand in Wiener Neudorf

Großalarm für die Feuerwehr im Bezirk Mödling. In Wiener Neudorf brennt ein Einfamilienhaus, die Flammen drohen auf ein Nachbarhaus überzugreifen. Personen sind nach ersten Angaben nicht in Gefahr, der Löscheinsatz ist wegen der Kälte extrem schwierig.

In Wiener Neudorf kam es in den Vormittagsstunden am Mittwoch zu einem Großbrand. Kurz nach 8.00 Uhr alarmierte die Bezirksalarmzentrale die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf zum Brandeinsatz. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch den Einsatzkräften aus einem Einfamilienhaus entgegen. Die Besitzer konnten sich selbst ins Freie retten. Nach der Lage-Erkundung durch den Einsatzleiter wurde entschieden weitere Feuerwehren zu alarmieren. Ein Atemschutztrupp begab sich mit einem Rohr zur Brandbekämpfung ins Innere des Hauses. Spezielle Atemschutzgeräteträger werden benötigt. Denn die
körperliche Anstrengung bei Temperaturen unter minus zehn Grad Celsius sind extrem.

Fotos: Thomas Lenger / Text: ORF NOE

 
 

UWZ

Einsatzkarte NÖ